Sozialforum - Wir sind für Sie da

Detlef Otto

Berufschulsozialarbeit

 

•   Persönlichen Fragen
•   Wirtschaftlichen Fragen
•   Ärger im Betrieb und in der Schule
•   Lern- und Leistungsschwierigkeiten
•   Drohendem Ausbildungsabbruch
•   Ausbildungsplatzsuche

 

 

Sprechzeiten:

Montag bis Freitag 8:00 - 16:30 Uhr

 

Raum: M1.01.121

Mail: detlef.otto@muenchen.de

Telefon: 089 233 34938

Christian Heuschneider

Zentraler schulpsychologischer Dienst

 

·         „Bin ich mit meinen Fähigkeiten an dieser Schule richtig?“

·         „Was könnte bei Verhaltensauffälligkeiten helfen?“

·         „Wie gehe ich erfolgreich mit Konflikten um?“

·         Anerkennung von Nachteilsausgleich z. B. bei Legasthenie

·         Diagnostik und Hilfen bei Lern- und Leistungsproblemen

 

 

 

Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung

 

Raum: Goethestr.12, 80336 München

Mail: c.heuschneider@muenchen.de

Telefon: 089 233 66502


Friederike Schultz

Beratungslehrerin

 

      •   Fragen zur Ausbildung und Unterricht

•   Schullaufbahnberatung z.B. Weiterbildung
•   Berufswahl, Berufswechsel
•   Ausbildungsabbruch•   Probleme in der Probezeit und im Betrieb
•   Anerkennung von Nachteilsausgleich (z.B. Legasthenie)

 

Sprechzeiten:

Montag 11:30 - 12:15 Uhr

 

Raum: M1.EG.121

Mail: f.schultz@bsz-luisen9-11.muenchen.musin.de

Telefon: 089 233 34971

Jakob Schneegans

Verbindungs- und Vertrauenslehrer

Jungenbeauftragter

 

     •   Vermittler zwischen Schüler/innen,

     Lehrkräften, Schhulleitung

       •   Ansprechpartner für Schüler bei

       ungerecht empfundener Behandlung

                                                   im schulischen Kontext

 

 

Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung

 

Raum: M2.EG.120

Mail: jakob.schneegans@bsz-luisen9-11.muenchen.musin.de

Telefon: 089 233 34977


Gabriele Dyckhoff

Frauenbeauftragte

 

 

 

 

 

 

Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung

 

Raum: M2.EG.121

Mail: bs-gebaeude-umwelt@muenchen.de

Telefon: 089 233 34975

Marcus Marhold

Drogenbeauftragter

 

 

 

 

 

 

Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung

 

Raum: M2.EG.120

Mail: marhold.marcus@bsz-luisen9-11.muenchen.musin.de

Telefon: 089 233 34977


Lese- Rechtschreibstörung

Wie erhält man Nachteilsausgleich und Notenschutz?

1. Schülerinnen und Schüler bzw. Erziehungsberechtigte stellen einen schriftlichen Antrag auf Nachteilsausgleich oder Nachteilsausgleich mit Notenschutz bei der Schulleitung. Die Vorlage einer schulpsychologischen Stellungnahme ist stets erforderlich.

2. Wenn eine aktuelle Stellungnahme benötigt wird, wenden sich Antragsteller an die zuständige Schulpsychologin bzw. den zuständigen Schulpsychologen.

3. Die Schulleitung entscheidet über die Gewährung der einzelnen Maßnahmen. Es ergeht ein Bescheid an den Antragssteller. Nachteilsausgleich ist erst ab Bekanntgabe der Entscheidung möglich. Notenschutz kann frühestens ab dem Zeitpunkt der Beantragung gewährt werden. 

Download
Antrag
Formular Antrag Lese-Rechtschreib-Störun
Adobe Acrobat Dokument 182.5 KB
Download
Infoblatt
Infoblatt_L-R-S.pdf
Adobe Acrobat Dokument 222.0 KB
Download
Formular Verzicht
Formular Verzicht Lese-Rechtschreib-Stör
Adobe Acrobat Dokument 178.8 KB